Gehen Sie mit unseren Hunden Gassi

 

 

Sie können selbst keinen Hund halten,

würden aber trotzdem gerne mit einem spazieren gehen? 

Kein Problem!

So können Sie sich bei uns als Gassigänger anmelden:


 

 

Ihr erster Besuch: Registrierung zu den ÖFFNUNGSZEITEN und erstes gassigehen.

 

Bei Ihrem ersten Besuch bitten wir Sie, zu den ÖFFNUNGSZEITEN vorbeizukommen und einen gültigen Personalausweis mitzubringen. Dann können wir Sie kurz kennen lernen und nehmen Ihre Personalien für die Registrierung als Gassigänger auf. Sehr gerne notieren wir auch Ihre Handynummer, damit im Falle eines Problems unterwegs nicht nur Sie uns, sondern auch wir Sie erreichen können. Ein Merkblatt versorgt Sie mit den wichtigsten Hinweisen zum Ausführen der Tierheimhunde. ... und nach circa 10 Minuten kann es dann schon los gehen.

 


 

Ihre Folgebesuche: Ausführen der Hunde zu den GASSIZEITEN

 

Ab Ihrem zweiten Besuch führen Sie als nun registrierter Spaziergänger

die Hunde zu folgenden GASSIZEITEN aus:

 

DI, DO, FR   von   10-12 Uhr + 13-15 Uhr
MI   von   14-17 Uhr
SA, SO u. Feiertag   von   10-13 Uhr

Montags geschlossen 

 

 

Außerdem: Für's unbeschwerte leinenlose Schnüffeln, Toben und Schmusen steht

Ihnen - nach Rücksprache - auch unsere Hundespielwiese zur Verfügung.