CHARLY
 

 

Liebe Frau Bertgen und liebe Tierpfleger,

"WUFF" da bin ich, wollte mich mal HALLO sagen und berichten!

Ein komplett neues Leben führe ich hier, ich kann es noch gar nicht glauben!
Mein neues Herrchen und Frauchen machen alles Hundemögliches für mich -
jeden Tag lecker Barf und Gemüse, Liegeplätze und  spielen und raufen und
Blödsinn machen  und dreimal am Tag GASSI gehen und sogar noch eine Freundin
im gleichen Haus, eine ältere Mischlingshündin - bo, ich sag euch, mir
geht´s gut! (Naja, bis auf das se mich kastriert haben, das war nicht so
toll, aber irgendwie hab ich`s schnell überwunden und vergessen! )


Jetzt ist es für mich, als wäre ich auf einem anderen Stern gelandet. Erst
mal war ich ein wenig überfordert von der ganzen Welt mit all den vielen
Eindrücken -  die Menschen, die Tiere die Natur und die ganze Welt... so
kannte ich das alles nicht! So hatte ich natürlich auch keine Zeit und
keinen Sinn mich auf irgendwelche Kommandos zu konzentrieren, da stand mir
einfach nicht der Kopf nach!
Ich habe erst mal einfach an der Leine gezogen  und mein Dingen gemacht. Das
hatte die erfreuliche Konsequenz, das ich seitdem  zweimal die Woche meine
ganz persönliche Hundetrainerin, die Annette Vossel ganz für mich alleine
habe.
Das habe ich doch gut hinbekommen, oder?! Die ist lustig und wir haben ne
Menge Spaß zusammen und nun, wo ich die Welt kennengelernt habe, werde ich
ein ganz normaler Hund. Mittlerweile laufe ich schon ohne Leine und tobe mit
meiner Familie und meinen Freunden auf den Wiesen und Feldern.

Wollte Dir und deinem Kollegen auch  noch mal DANKE sagen für die gute Pflege
damals bei euch!
"WUFF" in diesem Sinne -  alles Gute und herzliche Grüße Charly  und die
Knebel`s und Annette Vossel