BEN alias Dimu
 
 

Hallo Frau Bertgen,

nachdem Ben jetzt schon über 4 Monate bei mir ist, will ich kurz berichten, wie es uns geht und ein paar Fotos von Ben schicken.

Am Anfang war Ben ängstlich, was sich aber mit jedem Tag verbesserte und er jeden Tag etwas dazu lernte -und ich auch-.

Ben hat sich ganz toll entwickelt; er ist anhänglich, verschmust, sehr aufmerksam, versteht schnell was ich von ihm will und macht das auch überwiegend -einige Dinge müssen wir noch üben-. Er ist schnell wie der Wind -es macht riesigen Spaß ihn rennen zu sehen- verträgt sich mit allen Hunden -eine Freundin von Ben ist Emi und wiegt 59 kg-. Er versteht es jetzt auch, sich bei größeren Hunden durchzusetzen -alles auf eine liebevolle Art- und wenn es ihm zuviel wird, läßt er die anderen hinter sich herrennen -wobei er die Rennen fast immer gewinnt-.

Kurz geht fast gar nicht, denn wenn ich von Ben anfange komme ich aus dem Schwärmen nicht mehr heraus.

Er ist ein super Typ, wiegt jetzt fast 15 kg, ist 50 cm hoch. Wir wachsen jeden Tag noch mehr zusammen und ich bin sehr sehr froh, daß Ben bei mir ist -umgekehrt ist es glaube ich auch so-. Er liegt gerade ganz nah an meinem Stuhl und schläft.

Frau Bertgen, nochmals vielen Dank für die Vermittlung; wenn das Wetter wieder anders ist, komme ich mit Ben bei Ihnen vorbei.

Herzlich Grüße -bitte auch an Werner und Frau weitergeben- Gisela Marake