TINKA
 
 


Hallo,

es ist nun 3 Wochen her das wir Tinka bei Euch geholt haben.

Es ist eine Freude zu sehen wie sie schon nach ein paar Tagen Ihre Schreckhaftigkeit abgelegt und immer selbstbewußter durch die Gegend geht.

Sie ist freundlich zu jedem Menschen und jedem Tier.

Auch die Pferde haben Ihr überhaupt keine Angst gemacht und sie ist wie selbstverständlich dabei. Selbst wenn ich am Reiten bin schaut sie von Ihrer Decke in der Reithallenecke einfach nur lieb zu und ist megabrav. Am Stall lassen wir Sie regelmäßig mit einigen Hunden in der Reithalle laufen und dann geht es ab die wilde Post.

Zuhause haben wir ganz schnell den Gartenzaun montiert und auch da kann Sie sich frei bewegen. Draußen im Wald lassen wir sie noch nicht von der Leine da Sie doch ein starkes Jagdinteresse zeigt.

Ihre Leinenführigkeit ist ein Traum das auch unsere 4 Jährige Tochter sie problemlos nehmen kann wenn wir zusammen spazieren gehen.

Sitz kann sie mittlerweile auch schon super und an dem Platz/Down arbeiten wir und es wird täglich besser. Sie ist sehr gelehrig und liebt Bälle … und vernichtet Sie nach 10-15 Minuten… selbst solche die laut Tierfachhandel unkaputtbar sind. Sie scheint auch ein ausgeprägtes Interesse an Plastik zu haben … diverses Schleichspielzeug von meiner Tochter ist Ihr schon zum Opfer gefallen und dann haben wir schnell die Türen bei den Kinderzimmern eingebaut ;-)

Ihr Körbchen  ist Ihr ein und alles und wenn es abends zum Gassigehen mal später wird (mein Mann und ich sind im gegenläufigen Schichtdienst) dann will Sie da eigentlich überhaupt nicht gerne raus …

 

Kurzum, sie ist ein echter Traumhund und nach nur 3 Wochen können wir uns ein Leben ohne Sie nicht mehr vorstellen!

 

Ganz liebe Grüße

 

Sonja, Heinz & Enya Welp mit Tinka