DINGO
 
 


Liebe Mitarbeiter des Neuwieder Tierheimes.

Heute schicke ich die ersten Fotos unseres Dingo. So viele schöne Momente habe ich nicht mit der Kamera festhalten können.

Ich bin Ihnen für die Vermittlung dankbar, sie glauben nicht, wie uns dieses kleine Wesen um den Finger gewickelt hat!

Dingo kam am 30.4. zu uns, war am 4.5. stubenrein.

Er läuft an der Leine, hat sein Terrain schon gut abgesteckt.

Er verträgt sich gut mit den Katzen, sie beschnuppern sich mittlerweile zur Begrüßung.

Längst nicht mehr schreckt er vor jedem Spaziergänger zurück, hat hier in der Nachbarschaft 2 Spielkameraden gefunden, mit denen er beim Spazieren spielt.

Er schläft im Körbchen, jault nicht, wenn wir außer Haus sind und zerbeißt auch nichts.

 Damit habe ich gar nicht gerechnet.

 

Das Spiel mit Ball wird er vielleicht bald lernen, bald klappt "komm " schon.

 

Beim Impfen am Freitag hat er ordentlich gejault. Frau Dr. aus der Praxis Theise hatte alle Mühe.

 

Es ist so schön, zu sehen, wie der kleine Kerl sich macht... Und wie intensiv der Bezug zu Lukas ist. Dingo weint vor Begeisterung, wenn er heim kommt.

 

Vielen Dank für Ihre liebevolle Vermittlung, die mehr als gelungen ist.

 

Und gutes Gelingen für Ihre weitere Arbeit.

 

Ihre Lukas und Jenny