OTTO

 

Liebes Tierheimteam,

jetzt bin ich seit 10 Wochen in meinem neuen Zuhause und der Liebling der ganzen Familie.

Ich musste viel lernen und bin immer noch dabei. Alles Neue wurde  von  mir angekläfft und ich rannte vorwiegend als bellender Zweibeiner durch die Gegend. Nachdem ich auch noch an Weihnachten  nach den Kindern in der Familie geschnappt habe, meldete mich mein Frauchen

in der Hundeschule an und ich bekam Einzelunterricht. Jetzt weiß ich, dass ich mich auf meine Familie verlassen kann und ich muss nicht mehr so hysterisch reagieren.

Alle sind lieb zu mir und ich brauche keine Angst mehr zu haben.

Ganz große Probleme habe ich mit anderen Hunden und dabei würde ich so gerne mitspielen, aber ich weiß nicht, wie man das richtig anstellt.. Das lerne ich gerade und habe tatsächlich jetzt einen Hundefreund. Er ist ein selbstbewusster Terriermischling und bringt mir viele tolle Sachen bei. Ich passe auf, wie er sich verhält und ahme ihn nach.

Jetzt habe ich mich sogar mit einem Husky angefreundet und mein Frauchen freut sich über jeden kleinen Fortschritt.

Es wird sicher noch einige Zeit dauern, bis ich alles gelernt habe, was meiner Familie und mir das Leben erleichtert, aber wir üben fleißig.

Ich danke euch auch im Namen meiner Familie für meine Vermittlung

Liebe Grüße

Otto