Januar 2010
Als ich im Juli 2009 ziemlich verloren mitten in der Neuwieder Innenstadt gefunden wurde und auf Umwegen dann ins Tierheim Neuwied gelangte, trug ich passend zur Saison ein "Sommerkleidchen". Außer ein paar Fellpuschen um die Pfötchen und ein paar Haaren auf dem Kopf war ich komplett "nackig" . Viele offene und wunde Stellen zierten meine Haut.

So wurde ich dann im Tierheim erstmal mit viel Liebe und Babybrei gepäppelt. Schnell fand sich auch eine Patin, der ich nicht nur mein neues Zuhause verdanke.
Aber das Beste kommt noch:
September 2009 -
Einzug in mein neues Zuhause ....

.. ich trage wieder ein wunderschönes dichtes Fell und fühle mich richtig wohl in meiner Haut. Mein Frauchen spendiert mir regelmäßig Innereien (mmmmmh) und bis ich im Frühjahr zu meinen Kumpels Lupo (auch aus dem Tierheim Neuwied!) und Linus in die Außenvoliere zum Toben umziehen darf, bekomme ich meinen täglichen Freilauf in der Küche. Dort kann ich dann mit Dori, einem der vielen 4beinigen Familienmitglieder spielen.
Manchmal darf ich auch mit den 2Beinern im Bett kuscheln :-).

November 2009 - Steht mir doch ausgezeichnet - mein neuer alter Pelz:-)
Meine Kumpels LINUS und LUPO
DORI ist meine beste Freundin (nach Frauchen und meiner Patin natürlich)
Macht Euch also um mich keine Sorgen mehr - mir geht es prächtig!!!