ABBY

 

 

 

Hallo Frau Wolsing,

die ersten Eingewöhungstage von Abby waren positiv.

Wir haben sie am gleichen Abend auf neutralem Boden mit unserer Mary zusammengeführt und nach erster Kontaktaufnahme, die positiv verlief, folgte der erste "Streit", indem sie sich jagten  und das ein oder anderer Haar daran glauben musste.
Wir hatten sie noch einige Stunden im Haus, was mit kuscheln und gegenseitigem Lecken endete.
Die folgende Nacht im "neuen Zuhause" war für Mary sehr anstrengend, da sie ihren Schlaf- und Lieblingsplatz verteidigen musste, da Abby diesen Platz sofort für sich einnahm.
Trotz der anfänglichen Schwierigkeiten mit der Treppe in den ersten ("Hasen"-) Stock schafft sie diese inzwischen mühelos und freut sich über den großen Auslauf, gutes Essen und schlägt hacken .

Im Anhang sind ein paar Bilder, damit Sie sehen können wo Abby nun lebt und wie es ihr geht.

MfG
Lea Englisch + Familie