Ben

Profilbild von Ben
Notfall
Eigenschaften
ca. 12 Jahre 6 Monate
Schulterhöhe 55 cm
Hinweis
nicht verträglich mit anderen Hunden
keine Katzen oder Kleintiere
Wir danken
Dieter Pokorra
Heike Gluth
Ron Ittenbach
Ben
Hund, Mischling
Update Mai 2024:
Leider hat sich Bens Gesundheitszustand verschlechtert. Die alten Knochen machen ihm zu schaffen. Dank Schmerzmitteln & Physiotherapie geht es aktuell wieder bergauf. Es wäre schön, wenn Ben seinen Lebensabend nicht im Tierheim verbringen müsste. Auch eine Endpflegestelle könnten wir uns für ihn vorstellen. Anfallende Kosten für Schmerzmittel usw. werden von uns getragen.
Ben sehnt sich sehr nach einem ruhigen Plätzchen mit gemütlichen Spaziergängen & ganz viel Kuscheleinheiten mit seinem Menschen.

Update 15.02.2023:
Der menschenfreundliche Schäferhund (-Mix) wurde in der Wohnung zurückgelassen und kam dann als Sicherstellung ins Tierheim. Er war verstört und litt an einer massiven Pilzerkrankung mit bereits offenen, entzündeten Wunden. Dies ließ sich aber gut behandeln. Auch wenn seine Haut etwas empfindlich geblieben ist, geht es ihm psychisch und physisch wieder richtig gut. Ohnehin ist es erstaunlich, wie fit und unternehmungslistig er noch ist. Das Alter meldet sich ein wenig; doch keine grundlegenden, rassetypischen Erkrankungen wie z.B. stärkere Hüftgelenksdysplasie. Gemütliche Spaziergänge bis zu einer Dreiviertelstunde sind ganz nach seinem Geschmack.
In seinem früheren Leben hat Ben wohl wenig erlebt. Anfangs zeigte er deutlich seine Probleme bei der Begegnung mit Artgenossen und mit Bewegungsreizen verschiedener Art. Dazu passt auch die fehlende Gewöhnung an einen Tierarzt. Dann entpuppt er sich als panischer Angsthase mit der festen Überzeugung, dass der Mensch im weißen Kittel ihm mindestens ein Bein abschneiden wird. Deshalb sollte man ihn in dieser Situation besser mit einem Maulkorb sichern.
Doch als großer Menschenfreund bleibt Ben immer offen für „seine Zweibeiner“. Er hat einen ausgeprägten „will to please“ und ist darauf bedacht, alles richtig zu machen. Beim Gassi hat sich herausgestellt, dass bei aufmerksamer Begleitung und frühzeitiger Ansprache, der loyale Rüde auf die Führung seines Menschen vertraut. Das setzt natürlich voraus, dass sein zweibeiniger Begleiter Ben rechtzeitig informiert, dass er sich um den anderen Hund oder den nahenden Radfahrer nicht zu kümmern hat. Gerne nimmt Ben das Entlastungs-Angebot an. Zuhause ist das Wichtigste: ganz viel Schmusen und Knuddeln! Ben soll laut Berichten von Anwohnern auch sehr begeistert von Kindern sein. Daher können wir uns auch eine Vermittlung an eine Familie mit hundeverständigen Kindern ab 12 Jahren vorstellen, mit Blick auf die Zukunft vorzugsweise in einem ebenerdigen Zuhause.
Was ist ein "richtig schönes Zuhause für immer"? Wer beantwortet Ben diese Frage?

25.09.2022 vor 1.7 Jahre

05.07.2022 vor 1.9 Jahre

03.07.2022 vor 1.9 Jahre

21.05.2022 vor 2.1 Jahre

03.04.2022 vor 2.2 Jahre

03.04.2022 vor 2.2 Jahre
Profil der cloud4pets
Als neuer Besitzer erhalten Sie auf Wunsch diesen digitalen Zwilling, mit allen wichtigen Informationen zu Ihrem Tier. Setzen Sie die Geschichte von diesem Tier fort! Fragen Sie nach einem Key.
Mehr über cloud4pets

Futter bestellen und spenden.

Happy Dog Logo
Tjure Logo
Happy Cat Logo