15. Mai 2022 ab 11:00 Uhr

vor 1 Tag Ort: Tierheim

Gemeinsam mit Tierheimhunden und eigenen Fellnasen starten wir vom Tierheim Neuwied über die Höhen von Monrepos. Die Strecke ist ca. 6 km lang, mit einigen Monrepos-typischen Steigungen und Gefällen, die aber auch von Ungeübten in ruhigem Tempo zu bewältigen sind. Wir wandern ca. 2 Stunden, bei gemütlicher Gangart entsprechend länger. Ihr seid mit gutem Wanderschuhwerk gut beraten, bei entsprechendem Wetter darf es gerne wasserdicht sein. Die genaue Streckenführung werden wir witterungsabhängig erst kurz vor der Wanderung festlegen – keine Sorge: wir verlaufen uns nicht.

Bitte beachtet, dass die Setzzeit der Wildtiere begonnen hat und daher gebeten wird, auch die eigenen Hunde an der Leine oder folgsam auf den Wegen zu führen.

Zurück im Tierheim kann man sich an Kaffee, Kuchen und kalten Getränken stärken. Für die Hunde gibt es natürlich auch frisches Wasser.

Wenn Ihr mit Eurem eigenen Hund teilnehmen möchtet, sollte dieser verträglich sein und Grundgehorsam mitbringen, zudem geimpft und haftpflichtversichert sein. Zweibeinern ohne Leine in der Hand kann geholfen werden, denn natürlich freuen sich die fitten und verträglichen Tierheimhunde auf das besondere Gassi. In Rücksprache mit den PflegerInnen wird ein geeigneter Hund ausgesucht. Selbstverständlich könnt Ihr auch einfach so mit auf Tour gehen.

Die Startgebühr pro Person beträgt 10 Euro.

Damit wir besser planen können, bitten wir um Euch um schriftliche verbindliche Anmeldung bis spätestens 8. Mai 2022 unter

event@tierheim-neuwied.de oder 02631/55356.

Wir freuen uns riesig auf Euch und eine schöne Wanderung!